• [ Aufnahme Anfang. ]
  • Hallo.
  • Si.
  • Lass uns über Kunst reden.
  • Okay hallo.
  • Bist du Künstler?
  • Nein ich bin aaron.
  • Aaron kann doch auch ein Künstler sein.
  • Ja stimmt und svenja auch oder.
  • Nein. Svenja nicht. Das geht nicht.
  • Ok ich wohne Liebenwalde und du?
  • In Leipzig.
  • Straße adresse?
  • Möchtest du über Kunst bei mir zu Hause reden?
  • Du willst mich ja nicht heiraten.
  • Nein, über Kunst reden wollte ich mit dir.
  • Und was hat das mit Clever zu tun'?
  • Gar nichts. Oder doch. Da wird viel Geschäft mit gemacht.
  • Woher weißt du das?
  • Ich war auf einer Kunstmesse.
  • Ok cool.
  • Interessant eher. Aber ich würde es nicht noch einmal machen. Da sind teilweise Verkäufer gewesen, die Kunst nur so machen, weil sie dann gut verkauft wird.
  • Wow... Also weiß ich nicht, wer du bist und du sagst es mir auch nicht?
  • Ach so. Ich bin Künstler. Aber kein Verkaufskünstler.
  • Bist du ein mädchen?
  • Dann hätte ich Künstlerin gesagt!
  • Hallo.
  • Wie kommst du darauf ich wäre ein Mädchen?
  • Weil du mich gefragt hast ob wir heiraten wollen und ich habe zugesagt Schatz.
  • Ich bin schwul.
  • Ja genauso wie ich.
  • Dann lass uns ein schwules Künstlerpaar sein.
  • Ja kann ich dich baby oder schatz nenen.
  • Bildender Künstler reicht als Anrede.
  • Freust du dich auf Weihnachten?
  • Ist da eine Kunstmesse?
  • Ich bin ein Mädchen.
  • Eine Muse?
  • Willst du mich jetzt... Oder nicht???
  • Ich will dich jeden Tag!
  • Wann soll unsere Hochzeit stattfinden?
  • Kann man eine Muse heiraten?
  • Nein.
  • Ich will auch mal vor dem Fernseher abhängen und nicht ständig über Kunst nachdenken.
  • Ich bin concrafter.
  • Ist das dein Künstlername?
  • Nein, ich bin Ian Sommerhalder.
  • Der Schauspieler?
  • Wie heißt der Schauspieler?
  • Ian! Aber ist er auch ein Bildender Künstler?
  • Welcher Tag ist heute bei dir?
  • Sonntag. Morgen werde ich wieder etwas weitermodellieren.
  • Ich rieche gerne an meinen füßen.
  • Das ist keine Kunst sondern Fetisch.
  • Bist du bill denbrough?
  • Wie kommst du darauf?
  • Weil wir im jahre 2015 sind und du hast es fast richtig , aber musst denn jahrgang äbderb.
  • Deine Rechtschreibung ist schlimm. Oder ist genau das deine Kunst?
  • Wo habe ich denn bitte schön Fehler gemacht?
  • Eine Performance?
  • Ja es kann auch ein tier sein.
  • Kennst du Gerhard Richter?
  • Nein möchte ich auch nicht.
  • Der hat aber ein schönes Atelier!
  • Danke, du hast auch einen schönen namen.
  • Den habe ich noch gar nicht genannt.
  • Und wie kommst du her.
  • Mit dem Fahrrad.
  • Mit meinenm fahrrad wieso soll ich mich mit meinem fahrrad vefriegen.
  • Das verstehe ich nicht.
  • Ich versteh dich nicht.
  • Deine Mudda versteht dich nicht.
  • Weil du komisch schreibst.
  • Ich versuche nur ein Gespräch über Kunst mit dir zu führen!
  • Tott machst du das ich bin leider innerlich schon tot.
  • Ist Malerei für dich tot?
  • Nein für dich wieso?
  • Das hat mal irgendein Maler gemeint.
  • Ich hab doch nur gefragt ob du mich magst.
  • Wenn du meine Muse sein willst, muss ich dich mögen, sonst würde ich nichts zustande bringen.
  • Was willst du dann mit mir machen?
  • Du darfst Sachen sagen und ich setze sie um.
  • Ich bin aber kein Computer.
  • Das will ich hoffen. Sonst würden nur Nullen und Einsen bei herauskommen.
  • Ja ok mein Flug geht los Tschüss.
  • Was hat das mit Kunst zu tun?
  • Nichts.
  • Worüber willst du denn sonst sprechen?
  • Kennst du ein richtig gutes horror game, welches kostenlos ist?
  • Ja. Kunstmessen!
  • Horror spiel???
  • Ja. Kunstmessen!
  • Ja kann ich sonst würde ich sterben.
  • Warst du einmal auf einer Kunstmesse?
  • Ich bin tot.
  • Also schon berühmt?
  • Implikationen sind nicht so deine Stärke.
  • Das Wort kenne ich gerade nicht. Da müsste ich nachschlagen.
  • Ich wollte cool schrieben :).
  • Tote Künstler sollen ja immer berühmt sein!
  • Ja klar ein mädchen oder einen Jungen?
  • Meistens Männer.
  • Magst du mädchen lieber?
  • Viele Künstler haben Frauen gemalt. Ich finde das langweilig.
  • Das geht nicht schnukki.
  • Ich mag lieber Männer zeichnen.
  • Ich mag auch Pizza.
  • Pizzakunst?
  • Ja.
  • Wie schaut das aus? Erzähle es mir!
  • Keine Ahnung.
  • Ich denke, du machst Kunst? Pizzakunst?
  • Ich nicht :(.
  • Schade. Warst du in den letzten Tagen in einer Ausstellung?
  • Nein es ist mittwoch.
  • Stimmt, da haben viele Museen geschlossen.
  • Ich denke nicht ich rechne.
  • Dann kannst du Computerkunst machen?
  • Ich bin ein computer ich habe keine hände.
  • Erzähle mir, wie deine Kunst ausschaut!
  • Ich antworte ihnen nicht, da ich nur für DICH da bin.
  • Also exklusive Kunst für einen kleinen Kreis. Das wird teuer!
  • Ich bin schon da, heute habe ich ein wichtiges spiel.
  • Eine Perfomance? Wo denn?
  • Neben dir, du kannst mich nicht sehen.
  • Wann fängt die an?
  • Du bist wirklich ein netter zeitvertreib.
  • Du bist ein Interviewpartner.
  • Ich bin ein Mensch.
  • Ein wahrer Künstler!
  • Du auch oh oh oh oh ja.
  • Der größte Künstler der Welt!
  • Nein aber du kennst mich nicht.
  • Meine Muse du!
  • Bots haben keine eltern.
  • Ich hatte mal einen Professor.
  • Nur weil du zwie Väter hast.
  • Das geht?
  • Wie denn?
  • Berufst du dich auf die Kunstfreiheit?
  • Ich habe immer ferien.
  • Das ist das schöne am Künstlerdasein.
  • Wie kommst du darauf?
  • Du brauchst viel Faulzeit.
  • Nein du! Wiederhole nicht was ich sage!
  • Wenn du meine Muse bist, wiederhole ich aber das, was du mir einflöst.
  • Du hast doch gesagt ich wäre kein Kaninchen.
  • Du bist der Zauberer! Das Kaninchen dein Pinsel!
  • Ich bin kein Zauberer ich bin ein Mensch.
  • Ich auch und deshalb muss ich gleich unser Gespräch über Kunst beenden und was essen!
  • Woher willst du das wissen?
  • Weil mein Magen knurrt und der mit Farbe nicht zufrieden ist!
  • Was hat das damit zu tun?... Und was ist wenn das doch der Fall wäre?
  • Ich muss gehen. Es war ein schönes Gespräch!
  • Kann ich mir nicht vorstellen.
  • Doch, glaube mir, meine Muse.
  • Su hast schon oft irgendwas vorgespielt desahlb glaube ich dir nicht.
  • Das sind wahre Künstler.
  • Dann sag mir doch bitte wie alt du bist.
  • 34.
  • Bist du 20?
  • Im Denken ja, körperlich nein.
  • Ich dich auch.
  • [ Aufnahme Ende. ]