• [ Aufnahme Anfang. ]
  • [ Ein Traum. ]
  • Ich war auf dem Weg nach Leipzig zurück mit der Bahn. Und hatte aber mein Ticket nicht dabei.
  • Und da war noch die Anzeige, dass der Zug nach Leipzig fährt. Und der Zug bestand aus bloß einem Wagon. Ein Doppeldecker, der aber keine Treppe hatte. Also man kam nicht nach unten von oben und nicht nach oben von unten.
  • Hab ich mir dann ein Ticket geholt. Ich wollte zahlen, aber sie wollte es nicht nehmen. Ich hab das Geld wieder eingesteckt.
  • Und da hat sie mir gesagt, dass das gar nicht nach Leipzig fährt, sondern nach Magdeburg.
  • Dann sind wir irgendwo im nirgendwo ausgestiegen. Im Wald. Da waren ganz ganz viele Fliegen. Die wurden immer mehr.
  • Irgendein Körperteil wurde eingegipst.
  • Dann war ich wieder in der Eisenbahnstraße und mein Fahrrad stand aber noch in der ersten Stadt. Und zu dem wollte ich wieder hin.
  • Bei mir gab's aber kein Strom mehr, deshalb musste ich die Steckdose auf dem Flur nehmen. Und die anderen Reisenden, die waren in der Nachbarwohnung untergekommen. Und der eine, das war ein Kind, hatte mir angeboten, über sein Handy aufs Internet zuzugreifen. Und hat dafür meine FritzBox manipuiliert.
  • Da hat mein Internet kurz funktioniert und ich wollte das aber wieder deinstallieren. Davor hab ich noch ein Verlängerungskabel gesucht.
  • Das hab ich bei der Lampe beim Bett abgenommen.
  • Und da hab ich dann versteckt Körperteile von mir gefunden. Also meine eigenen.
  • Leblos.
  • Einmal ein Fuß. Und einmal der Unterkörper.
  • Also Füße, Beine, ... Also ohne Rumpf.
  • Aber noch mit Penis. Der war mit einer Unterhose verdeckt.
  • Der Körper war so gekrümmt. Also ich hab den unteren Teil in das Regal reingequetscht.
  • Das ließ sich immer wieder bewegen, wie so eine Puppe.
  • Davon wollte ich auch noch einen Gipsabdruck machen.
  • Und hab das dann wieder versteckt.
  • Hab das Verlängerungskabel genommen und das Notebook angeschlossen. Neben der FritzBox.
  • Die Nachbarn, die Türken, die haben komisch geguckt, weil ich die Steckdose draußen benutzt habe.
  • Dann wollte ich die FritzBox wieder deinstallieren und ... ähm ... dann hatte der Kleine, was ich schon dachte, mein Internet unter Kontrolle.
  • Dann bin ich aufgewacht.
  • [ Aufnahme Ende. ]